Ulfaser oder Matatzer Waalweg (208)

Mit dem PKW ins Passeiertal über St. Leonhard und Moos bis Platt und gleich dahinter hinauf zum kleinen Weiler Ulfas und weiter bis zum Parkplatz beim Kratzegg Hof. Von dort geht es mit kaum nennenswerter Steigung die Forststraße taleinwärts zur Ulfaser Alm. Bei der Almhütte beginnt der schöne, 3 km lange Waalweg, der sehr bequem durch Fichten- und Lärchenwald bis zu einer Lichtung führt und die Sicht auf das darunter liegende Passeiertal frei gibt. Am Rande der blühenden Wiese steht die bewirtschaftete, aus Holz gebaute Waalerhütte. Während der Rast hört man die Waalschelle, die in gleichmäßigem Takt kundtut, dass das Wasser unbehindert fließt. Auf halber Strecke trennt sich für kurze Zeit der Wanderweg vom Wasser, danach verläuft er aber wieder parallel zum Waal. Nach der Rast an der Waalerhütte geht es wieder auf denselben Weg zurück zum Ausgangspunkt.

Besonderheiten/Tipps
Dieser Waalweg, der oberhalb 1.500 m gelegen ist, führt uns in höhere Regionen und dementsprechend empfiehlt sich diese Wanderung erst ab Frühsommer. Sehr lohnend ist der Besuch des Bunker Mooseum in Moos sowie das MusemPasseier in St. Leonhard.
Dauer:
1h 30 min
Länge:
5 km
Höhenmeter bergauf:
184 m
Höhenmeter bergab:
132 m
Panorama:
     
Kondition:
     
Schwierigkeit:
     
Start:
Parkplatz Kratzegg Hof
Ziel:
Parkplatz Kratzegg Hof
013-schulerhof-aktiv-webversion-305a5638
Abenteuer
für 2 Personen ab 7 Tage 560 €
02.04.2022 - 14.11.2022
zum Angebot
wandern
Wanderwoche
110 € ab 7 Tage
02.04.2022 - 06.11.2022
zum Angebot
unterstell-plattform-sonnenaufgang
Bergglück
300 € für 2 Personen
01.06.2022 - 01.08.2022
zum Angebot