Brandis Waalweg - von Ober- nach Niederlana (207)

Die Wanderung beginnt am südwestlichen Ortsrand von Oberlana, an der Gampenstraße, hinter dem Parkplatz und dem kleinen E-Werk (Bushaltestelle). Von hier geht es kurz auf dem Gehsteig bergauf, nach etwa 200 m zweigt der Brandis Waalweg links ab. Er führt durch Kastanienhaine und Obstwiesen, vorbei am Kloster Lanegg und oberhalb der St. Margarethenkirche weiter nach Niederlana. Sehr lohnend ist der kurze Abstecher vom Gasthof Waalrast zum Wasserfall. Der leichte Weg ähnelt einer Promenade, da große Teile des Waales unter der Erde verlaufen. Für den Rückweg bietet sich ein kleiner Rundweg an. Bei einer Holzbrücke vor dem Wasserfall zweigt links ein Weg ab, der bergauf in Richtung Völlan bis zum Wetterkreuz unterhalb der Gampenstraße führt, einem prächtigen Aussichtspunkt über das gesamte Etschtal. Über den Weg Nr. 1 (Niederlana-Völlan) erreichen wir oberhalb des Südtiroler Obstbaumuseums den Brandiser Waalweg und auf diesem geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt (Gehzeit ca. 1.00 h, ca. 200 Hm). Rückfahrt mit dem Bus 211 bis Meran und von dort mit Bus 251 oder Vinschgerbahn nach Naturns. Zwischen Nieder- und Oberlana verkehrt der Cityubs 215.

Besonderheiten/Tipps
Der gemütliche und eben verlaufende Waalweg bietet wunderbare Ausblicke auf den Tschögglberg, auf Lana und das Meraner Talbecken und ist ein idealer Spazierweg zur Pfarrkirche Niederlana und zum Südtiroler Obstbaumuseum.
Dauer:
40 min
Länge:
3 km
Höhenmeter bergauf:
28 m
Höhenmeter bergab:
36 m
Panorama:
     
Kondition:
     
Schwierigkeit:
     
Start:
Oberlana
Ziel:
Niederlana
013-schulerhof-aktiv-webversion-305a5638
Abenteuer
für 2 Personen ab 7 Tage 560 €
02.04.2022 - 14.11.2022
zum Angebot
wandern
Wanderwoche
110 € ab 7 Tage
02.04.2022 - 06.11.2022
zum Angebot
unterstell-plattform-sonnenaufgang
Bergglück
300 € für 2 Personen
01.06.2022 - 01.08.2022
zum Angebot