schulerhof-hauswanderung-juli-2018-mit-thomas-kofeslrastsee-2400m-173
Logo Schulerhof

Juvaler Waalwegrunde (202)

Diese Waal-Rundwanderung startet an der Bushaltestelle/am Bahnhof Tschars beim Hotel Winkler. Von dort erfolgt zunächst der Aufstieg ins Ortszentrum von Tschars. Der Markierung Nr. 1a/3 folgend, steigt man über eine schma-le, asphaltierte Straße und später durch den Wald auf bis zum Tscharser Waalweg (Nr. 3 - Schnalswaal). Dieser verläuft flach, die kargen Hänge des Sonnenbergs entlang, bis zum Gasthof Sonnenhof. Vom Sonnenhof geht es links abzweigend ca. 5 Minuten bergauf zum Schloss Juval. Vom Schloss steigt man über die Straße zum Schlosswirt ab. Um den Rückweg nach Tschars anzutreten, zweigt man in der Kurve oberhalb des Gasthofs Schlosswirt rechts ab in den Waalweg. Vorbei an der Waalerhütte mit Waalhammer, kommt man wieder zum Sonnenhof. Am Gasthof steigt man links dem Weg Nr. 1 folgend in Richtung Staben ab. Etwa auf halber Höhe zwischen dem Schloss und dem Talboden stößt man auf den Stabner Waalweg. Dieser verläuft größtenteils flach in Richtung Vinschgau bis zum Gasthof Himmelreich. Über eine schmale Straße gelangt man wieder in den Ortskern von Tschars und über den Aufstiegsweg hinunter zum Bahnhof. Mit dem Zug gelangt man zurück nach Naturns.

Besonderheiten/Tipps
Die beiden wunderschönen Waalwege durch Kastanienhaine und die typische Sonnenberger Steppenlandschaft machen diese Tour besonders. Sehr sehenswert ist das Messner Mountain Museum Schloss Juval. Der Stabener Waal ist nur zeitweise wasserführend.

Wichtiger Hinweis
Der Abschnitt des Schnalswaals von Schloss Juval nach Altratheis ist bis auf Widerruf wegen eines Hangrutsches gesperrt.
Dauer:
3h
Länge:
10 km
Höhenmeter bergauf:
420 m
Höhenmeter bergab:
420 m
Panorama:
     
Kondition:
     
Schwierigkeit:
     
Start:
Bushaltestelle Bahnhof Tschars
Ziel:
Bushaltestelle Bahnhof Tschars
klettersteig
Klettersteig
ab 100 € pro Person
zum Angebot