cimg6799
Logo Schulerhof

Der Meraner Höhenweg bei Partschins - Von Giggelberg zur Tablander Alm (310/505)

Mit dem Linienbus gelangt man bis zur Talstation der Texelbahn in Partschins. Mit der Seilbahn schwebt man vom Tal hinauf an den Meraner Höhenweg auf 1.500 m. Von der Bergstation verläuft die Wanderung relativ flach auf dem Meraner Höhenweg Nr. 24 hinein ins Zieltal bis zur Schutzhütte Nasereit. Etwas oberhalb der Hütte lebt eine Murmeltierkolonie, deren Pfeifen man schon von weitem hören kann. Weiter geht es in konstanter, mäßiger Steigung hinauf zur idyllisch gelegenen und kürzlich renovierten Tablander Alm. Von der Tablander Alm kehrt man auf dem Aufstiegsweg zurück bis zur Schutzhütte Nasereit und über den Höhenweg wieder zum Ausgangspunkt bei der Bergstation der Texelbahn. Alternativ kann man von der Schutzhütte Nasereit über den Weg Nr. 8 und weiter unten über den Weg 8b bis zum Gasthaus Wasserfall oder Birkenwald absteigen. (Abstieg ca. 500 Tm). Mit dem Linienbus 265 kehrt man von einem der beiden Gasthäuser aus zur Texelbahn zurück und von dort mit dem Bus 266 nach Naturns.

Besonderheiten/Tipps
Diese Wanderung verläuft im Gebiet des Naturparks Texelgruppe. Eine Besonderheit während des Abstiegs ist sicherlich der Blick auf den Partschinser Wasserfall, welcher die Wassermassen des Zielbachs knapp 100 Meter in die Tiefe stürzen lässt.
Dauer:
3h 40 min
Länge:
11 km
Höhenmeter bergauf:
641 m
Höhenmeter bergab:
641 m
Panorama:
     
Kondition:
     
Schwierigkeit:
     
Start:
Bergstation Texelbahn
Ziel:
Tablander Alm
013-schulerhof-aktiv-webversion-305a5638
Abenteuer
für 2 Personen ab 7 Tage 560 €
02.04.2022 - 14.11.2022
zum Angebot
wandern
Wanderwoche
110 € ab 7 Tage
02.04.2022 - 06.11.2022
zum Angebot