Die Apfelernte 2018 hat begonnen

• Die warmen Temperaturen der letzten Wochen haben den Reifeprozess beschleunigt. Nachdem im vergangenen Jahr aufgrund von Frost- und Hagelschäden verhältnismäßig wenig geerntet wurde, rechnet man 2018 mit mehr Äpfeln. Südtirols Bauern hoffen jetzt auf sonnige Tage und kühle Nächte, die den schmackhaften Äpfeln den letzten Schliff geben.
• Die Apfelernte bei uns in Südtirol hat um den 20. Augst begonnen und dauert ca. bis Anfang November, je nach Sorte und Anbaugebiet.
• Als größtes zusammenhängendes Apfelanbaugebiet Europas liefert Südtirol ca. 10% der europäischen Apfelernte.
• Elf Apfelsorten dürfen die europäische Ursprungsbezeichnung "Südtiroler Apfel g.g.A." tragen. Das g.g.A. steht für "geschützte geographische Angabe" und garantiert die geprüfte Qualität des Südtiroler Apfels: Golden Delicious, Gala, Red Delicious, Braeburn, Fuji, Granny Smith, Morgenduft, Jonagold, Winesap, Idared, Elstar.
• Unser Apfelland zeichnet sich durch einen besonders fruchtbaren Boden und naturnahe, umweltschonende Anbaumethoden aus.
• Die Äpfel werden in Höhen von 250 - 1.100 m angebaut. Die warmen, sonnigen Tage und die kühlen Nächte geben unseren Äpfeln eine schöne Farbe und einen unverwechselbaren Geschmack.

Apfel & Gesundheit

Saftig,knackig rund, der Apfel. "An apple a day, keeps the doctor away." Äpfel sind wahrliche Vitaminbomben und sehr gesund. Sie enthalten ca. 30 Vitamine und Spurenelemente, zu erwähnen ist vor allem Kalium und Eisen. So viele komplexe, gesunde Wirkstoffe auf einmal enthält kein anderes Lebensmitttel. Ein Apfel besteht zu 85% aus Wasser und hat nur rund 60 Kilokalorien. Er sollte auf keinen Fall geschält werden, denn dreiviertel aller wervollen Inhaltsstoffe sitzen in der Schale.

Apfel & Kulinarik

Auch kulinarisch haben Äpfel einiges zu bieten und so gibt es vor allem im Herbst viele leckere Speisen wie zum Beispiel Apfelstrudel, Apfelküchel, Apfelschmarrn, Apfelauflauf, um nur einige zu nennen.

apfel-rot


Rezept für Apfelstrudel


Mürbteig (2 Strudel)

• 200 g Butter (weich)
• 250 g Mehl
• 50 g Weizenstärke
• 100 g Zucker
• 1 Ei
• 1 x Vanillezucker
• 1 x Backpulver
• Salz, Zitrone, Orange

Fülle:
6 größe Äpfel Golden Delicious, Zimt, Rosinen, Zucker, Rum , Zitrone- und Orangenzeste

• Die nicht zu kalte Butter mit dem Zucker, der Zitronenschale, Orangenschale und dem Vanillezucker in einer Schüssel rasch zu einer homogenen Masse verarbeiten (bis keine Butterstücke mehr zu sehen sind).
• Das Ei dazugeben, das Mehl und das Backpulver beimischen und zu einem Teig kneten.
• Den Teig vor Gebrauch 1/2 Stunde ruhen lassen.
• Die Äpfel schälen und entkernen, in kleine Scheiben schneiden und mit dem Zucker, den Rosinen, dem Rum, dem Zimt und der Zitronen- und Orangenzeste mischen.
• Das Backrohr auf 175 Grad vorheizen.
• Den Teig auf einem bemehlten Nudelbrett ausrollen und auf ein mit Butter bestrichenes Bachblech oder Backpapier legen. Die Apfelfülle auf den Teig geben und den Strudel mit dem Teig einschlagen.
• Den Strudel mit dem verquirlten Ei bestreichen und im Backrohr backen. Mit Staubzucker bestreuen.

Wir wünschen gutes Gelingen!

apfelstrudel