Mountain Bike Revier um Naturns
           ...den Bike Urlaub genießen!

Bikekarte mit den beschilderten Trails der Umgebung

Mountainbikekarte Bikehighline Meran - Vinschgau

Panoramaansicht der Bikehighline Meran

Bikekarte Naturns - Unter Vinschgau Meran

Die beiden neuen Bikekarten mit den beschilderten Trails von unserer unmittelbaren Umgebung erhalten Sie bei uns im Hotel.

Die Gegend um Naturns, liegt genau am Schnittpunkt zwischen dem Bikerevier Vinschgau und Meran. In nächster Nähe befinden sich die Bergketten und Täler von Passeiertal, Ultental,  Martelltal, Schnalstal und dem Etschtal bis zum den Montiggler und dem Kalterer See, und ermöglichen noch zusätzlich Bikeausflüge und ein extrem vielfältiges Bikerevier. Im Talboden ist der mediterranen Klimaeinfluss der Südalpben ganz deutlich. Unsere Bikesaison beginnt im März und geht bis weit in den November und das bei über 300 Sonnentagen im Jahr. Von der Talsole aus, welche auf 500m liegt, ragen die Berge bis auf über 3000m hoch bis zu den Gletschergebieten und bieten extrem viele verschiedene Möglichkeiten zum Biken.

Das Vinschgau, welches von der Ortlergruppe, dem Nationalpark Stilfserjoch im Süden und dem Sonnenberg im Norden umrahmt wird, ist wohl die bekannteste Bikeregion Südtirols. Eine Besonderheit im Vinschgau ist das Martelltal. Es hat sich neben dem Erdbeeranbau bis auf 1700m auch durch den höchsten Transalpübergang, das Madritschjoch als Verbindung von Sulden ins Martelltal, einen Namen gemacht. Transalp-Kennern sind in der näheren Umgebung auch der Aufstieg auf die Naturnser Alm, die Tarscher Alm und den Tarscherpass sowie das Eisjöchl bekannt. Seit dem Jahr 2014 gibt es rund um Naturns viele ausgeschilderte Mountainbikestrecken und Trailabfahrten, die Bike Highline Meran, welche den Vinschgau und Meran verbindet.

Mehrere Seilbahnen führen vom Talboden aus schnell und bequem zu den Traumspots für Mountainbiker. Über die Seilbahn Aschbach erreicht man mit wenigen Höhenmetern die Bike Highline Meran, was Meran mit einem MTB-Höhenweg ins Vinschgau verbindet und diverse Trailabfahrten parat hält. Die Seilbahn Latsch bringt Sie nach St. Martin am Kofel zum Einstieg vom Monte Sole Trail, Chilllytrail und Easytrail am Vinschauer Sonnenberg. ( Bike-Beförderung in Latsch ist zeitlich beschränkt.) Die Seilbahn Meran 2000 gelangen Sie hoch über Meran auf das Panoramagebiet Tschögglberg, mit Meran 2000, den Stonarne Mandln, Halfing, Mölten, Vöran.

Zusätzlich sind noch die Seilbahn Vigiljoch und der Sessellift von Tarsch auf die Tarscher Alm  beliebte Aufstiegsanlagen für Biker. In der weiteren Umgebung Richtung Jaufenpass bei Meran befinden sich noch die Hirzer Seilbahn, die Seilbahn nach Verdins-Tall und die Taser Seilbahn in Schenna.

Speziell das Vinschgau ist als Top Spot für Biker bekannt und dadurch reich an professionellen Shuttle- Service für Bike & Biker.

Im Oberen Vinschgau Etwas weiter in Richtung Reschenpass liegt der Ort Prad. Hier schlängelt sich die Straße über die berüchtigen 48 Kehren auf das Stilfser Joch bis auf 2.758 m. Für Montainbiker ist das Stilfser Joch im Hochsommer Ausgangspunkt vieler Trailtouren (Tibettrail, Goldseetrail...zurück nach Prad im Vinschgau) oder in Richtung Livigno und Val Mora im Engadin. Rund um den Reschenpass auf über 1.500m ein traumhaftes Bikegebiet. Mehrere Hochtäler, wie das Langtauferertal, das Rojental, das Schlinigtal, welches durch die Uinaschlucht in die Schweiz mündet, das Matschertal, das Münstertal, der Grenzübergang in die benachbarte Schweiz dem Engadin. Bei warmen Sommer - und Herbstwetter immer einen Abstecher von Naturns aus Wert. Knapp 1 Autostunde.